Monika ScherbaumReferentin
 

Wege des Lebens mitgehen ... 

... - durch Vorträge - Seminare - Gespräche...


 

Herzlich willkommen auf den Internetseiten von

 

Monika Scherbaum

 

Gemeindereferentin

begleitende Seelsorgerin (TS)

und Referentin auf Honorarbasis 

 

Foto: privat

Ich freue mich, dass Sie mich gefunden haben.

Lieben Sie auch das Leben und freuen Sie sich über begeisterte Menschen, die Gott suchen und die Welt ein wenig besser machen möchten? Dann klicken Sie doch in meine Vorträge: Hier >>>

Mein Ziel ist es:

Menschen bei der Beantwortung der Frage:
 "Wie kann mein Leben besser, tiefer und echter werden?"
zu unterstützen und zu begleiten.


Sie suchen für Ihre Frauenveranstaltung, Ihre Tagung oder Ihr Seminar 

- ob 10 oder 100 oder mehr Gäste - nach einer engagierten und erfahrenen Referentin. 

Dann sind Sie hier genau richtig. Hier >>>

Meine Themen sind stets theologisch und seelsorgerlich geprägt.
Zur Vorbereitung Ihrer  Veranstaltung erhalten Sie umgehend 
wertvolle Infos und Material für Ihre Planung und Öffentlichkeitsarbeit. 

 Foto: privat


                         

  

+++ Termine +++ Termine +++ Termine +++

 

 Portraitfoto: Katharina Steca                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                Frühstückstreffen für Frauen in Meiningen in Thüringen/   Fotos: Dagmar Winkel

                                                                 


 

Vortrags - Termine 2024/2025


15. Januar 2024: Seniorenkreis in Bechhofen (kath. Pfarrei/KAB)
"Klatsch und Tratsch - vom guten Umgang mit unseren Worten"

18. Januar 2024: Seniorenkreis in Ornbau (kath. Pfarrei/KAB) 
" So will ich nicht mehr weitermachen - von der Unzufriedenheit zur Zufriedenheit"

9. Februar 2024: Frauenabend in Schwaig/b. Nürnberg (ev.-luth. Kirchengemeinde)
"Einander durchs Leben helfen"

19. Februar 2024: Offener Nachmittag in Gunzenhausen (ev.-luth. Kirchengemeinde)
"Klatsch und Tratsch - vom guten Umgang mit unseren Worten"

29. Februar 2024: Ökumenischer Frauenbrunch in Harburg
"Frauen sind Spitze"

2. März 2024: Frühstückstreffen für Frauen in 94303 Straubing/Niederbayern (FFF)
"Klatsch und Tratsch - vom guten Umgang mit unseren Worten"

9. März 2024: Frauenfrühstück in Dürrn/ b. Pforzheim
"Einander durchs Leben helfen"

12. März 2024: Frauenfrühstück in Mönchsroth b. Dinkelsbühl (ev.-luth. Kirchengemeinde)
" So will ich nicht mehr weitermachen - von der Unzufriedenheit zur Zufriedenheit"

21. März 2024:  Gemeindenachmittag in Kleinhaslach/b. Dietenhofen (ev.-luth. Kirchengemeinde)
"Klatsch und Tratsch - vom guten Umgang mit unseren Worten"

13. April 2024: Frauenfrühstück in Mosbach/ b. Heidelberg (ev. Stadtmission)
"Einander durchs Leben helfen"

12. Oktober 2024:  Frauenfrühstück in Roth (LKG)
"Klatsch und Tratsch - vom guten Umgang mit unseren Worten"

12. Oktober 2024: Frauennachmittag in Lonnerstadt (Ev.-luth. Kirchengemeinde)
"Klatsch und Tratsch - vom guten Umgang mit unseren Worten"

5. April 2025: Frühstückstreffen für Frauen in  74632 Neuenstein /Baden-Württemberg (FFF)
-Thema noch offen-

 



Das waren die Vortragstermine im Jahr 2023 ...

1. März 2023: Frauenfrühstück in OV Equarhofen (BBV Uffenheim-Neustadt)
"So will ich nicht mehr weitermachen - von der Unzufriedenheit zur Zufriedenheit"

 

8. März 2023:  Frauenfrühstück in Sachsen b. Ansbach (Evang.- Luth. Kirchengemeinde)

 "Geistliche Typberatung - verschiedene Wege Gott zu lieben"
  

11. März 2023: Frauenfrühstück in Rietenau /b.  Aspach (Ev. Kirchengemeinde)

 " So will ich nicht mehr weitermachen - von der Unzufriedenheit zur Zufriedenheit"
  

16. März 2023: Ökumenischer Frauenbrunch in Harburg

 " So will ich nicht mehr weitermachen - von der Unzufriedenheit zur Zufriedenheit"
  

18. März 2023: Frühstückstreffen für Frauen in Meiningen/Thüringen (FFF)

 "Klatsch und Tratsch - vom guten Umgang mit unseren Worten"
  

15. Juni 2023:  Frauenfrühstück in Steindl b. Roth (LKG Steindl)


21. September 2023:  Seniorenkreis in Bechhofen (ev.-luth. Kirchengemeinde)

 "Klatsch und Tratsch - vom guten Umgang mit unseren Worten"


12. Oktober 2023:
  Frauenfrühstück in Lehengütingen (ev.-luth. Kirchengemeinde)
"Einander durchs Leben helfen"
  

17. Oktober 2023:  Frauenfrühstück in Dombühl (LKG Dombühl)
"Einander durchs Leben helfen"

17. Oktober 2023: Abendvortrag für Frauen und Männer (LKG Dombühl)
"Einander durchs Leben helfen"

  

19. Oktober 2023: Frauenfrühstück in Alerheim b. Harburg (ev.-luth. Kirchengemeinde)

  "Klatsch und Tratsch - vom guten Umgang mit unseren Worten"

21. Oktober 2023: Frauenfrühstück in Weißenbrunn b. Leinburg (ev.-luth. Kirchengemeinde)
 " So will ich nicht mehr weitermachen - von der Unzufriedenheit zur Zufriedenheit"

28. Oktober 2023:  Frauenfrühstück in Trautskirchen/b. Neustadt-Aisch (ev.-luth. Kirchengemeinde)
"Klatsch und Tratsch - vom guten Umgang mit unseren Worten"

3. -5. November 2023:  Verbandstreffen und "Jubiläum 125 Jahre Malche" in Porta Westfalica

8. November 2023:
Frauenfrühstück in Diespeck/b. Neustadt-Aisch (ev.-luth. Kirchengemeinde)

" So will ich nicht mehr weitermachen - von der Unzufriedenheit zur Zufriedenheit"


11. November 2023: Talk am Kirchturm in Bernstadt/b. Ulm (Liebenzeller Gemeinschaft)
" So will ich nicht mehr weitermachen - von der Unzufriedenheit zur Zufriedenheit"


14. November 2023:
Frauenfrühstück in Feuchtwangen (Liebenzeller Gemeinschaft)
" So will ich nicht mehr weitermachen - von der Unzufriedenheit zur Zufriedenheit"

15. November 2023: Frauenabend in Dietersdorf/b. Schwabach (ev.-luth. Kirchengemeinde)
"Einander durchs Leben helfen"



********************************************************************************************************************************************************************************

 

Gottesdienst - Termine 2024:
 
4.Februar 2024:  Gottesdienst in Wieseth um 9.30 Uhr
16. Juni 2024:  Gottesdienst in Wieseth um 9.30 Uhr


18. August 2024:  Gottesdienst in Wieseth 


18. August 2024:  Gottesdienst in Dentlein a. Forst


****************************************************************************************************************************************


 

Rückblick: Gottesdienst - Termine 2022/23        

18. Dezember 2022:

26. Februar 2023

6. April 2023

Einführungsgottesdienst zur Prädikantin
am 4. Advent mit Abendmahl 

in der Evang.-Luth. St. Wenzeslaus-Kirche, Wieseth
Hineinspitzen?  https://www.youtube.com/watch?v=PWyioUYfHlY

Predigt im Kraft(t)akt-Gottesdienst 

in der Evang.-Luth. Kirchengemeinde Dentlein a. F.

Gründonnerstag 19.30 Uhr

Abendgottesdienst mit Beichte und Abendmahl

in der Evang.-Luth. Kirchengemeinde Wieseth 

 





9.April 2023:                                                                                                         9 .Juli 2023:                                                                                                                   20. August 2023:                                  

Osterfestgottesdienst mit Abendmahl in Wieseth um 9.30 Uhr                 "Halb-zehn-Spezial"-Gottesdienst in Wieseth um 9.30 Uhr                                   Gottesdienst in Wieseth  um 9.00Uhr  - Lukas 7,36-50
Thema: "Überrascht von Gott"  - Markus 16,1-8                                                                                                                                                                                      Gottesdienst in Dentlein um 10.00 Uhr - Lukas 7,36-50
Link: KG Wieseth                                                                                                    Thema: "Weitersagen" - Johannes 1, 35- 51                                                            Link: KG Dentlein 



*************************************************************************************************************************************************************************

Meine ERF-Radio - Termine 2024


6. Januar 2024:  Predigt in der Reihe „Angedacht" bei Radio ERF plus

29. Juni 2024: Andacht in der Reihe „Wort zum Tag“ bei Radio ERF plus

30. Juni 2024: Andacht in der Reihe „Wort zum Tag“ bei Radio ERF plus


 

*********************************************************************************


Mutmachende Impulse


ERF-Der Sinnsender? Das ist ein Radiosender, der einfach den Glauben erklärt.

Regelmäßig wirke ich bei der Sendung „Wort zum Tag“ von Radio ERF plus mit.

 

 

Möchten Sie reinhören oder nachlesen? 


 Hier finden Sie einige meiner „Wort zum Tag“ Beiträge: 


"Ich liebe dich. — Gott“  

"Der Blick zu den Sternen"

"Ich halte dich" 

"Ich sehe was, was Du nicht siehst...?

"Komm in meine Arme"



*********************************************************************************************************************************************************

 


+++ Zum Nachdenken +++ Zum Nachdenken  +++ Zum Nachdenken+++


 Jahreslosung 2024

 



Lieber Paulus,


ein herausfordernder Satz, den du am Schluss deines Briefes an die Gemeinde in Korinth schreibst! Vor fast 2000 Jahren hast du auf deinen Missionsreisen weite Strecken zurückgelegt und bist an vielen Orten unterschiedlichsten Menschen begegnet. So auch in Korinth, wo du bei Aquila und Priscilla, einem judenchristlichen Ehepaar, wohnen und als Zeltmacher arbeiten konntest. Als Apostel hast du dir einen großen Namen gemacht und zählst bestimmt zu den meistzitierten Theologen! Beim Verfassen deiner Briefe konntest du nicht ahnen, dass sie bis heute gelesen und in umfangreichen Lehrbüchern verhandelt werden. Ist es nicht umwerfend, dass mir deine Briefe in der Bibel als Wort Gottes begegnen? Wie hättest du sie wohl als Kind der heutigen Zeit geschrieben? Ob du den einen oder anderen Satz anders formuliert hättest, an dem sich bis heute die Geister scheiden?
Was ich an dir bewundere: du setzt dich leidenschaftlich für das ein, wovon du überzeugt bist. Du wurdest angefeindet und gesteinigt, warst oft in Lebensgefahr und wurdest ins Gefängnis geworfen. Nichts konnte dich von deinem Auftrag abhalten, Menschen zum Glauben an Jesus Christus einzuladen.
Über Briefe hieltest du Kontakt zu den jungen Gemeinden. Ich staune, dass in Korinth schon Konflikte schwelten, die unsere Kirchen und Gemeinden bis heute beschäftigen und zu Trennungen führen.
„Was sollen wir nun hierzu sagen?“ (Römer 4,1) – dieser Satz aus deiner Feder bringt es auf den Punkt, was dich in deinen Briefen umtrieb und uns bis heute immer wieder neu herausfordert, Stellung zu beziehen. Du wagst es, die Gemeinde in Korinth zu ermahnen und Dinge konkret anzusprechen.
Bei allem Bemühen entdeckst du als Kenner der Tora und als Verkündiger der bedingungslosen Gnade Gottes in Jesus Christus, dass ohne Liebe alles nichts ist und nichts nützt. In deinem „Hohelied der Liebe“ wirst du zum Poeten. Es ist einer der berührendsten Texte über die tiefen Dimensionen von Liebe, die das ganze Leben mit all seinen Bezügen umfasst. Die göttliche Liebe eben …
Deshalb am Ende deines Briefes:
Alles, was ihr tut, geschehe in Liebe. 1.Korinther 16, 14

Wie deine ursprünglichen Adressaten mit dieser Herausforderung umgegangen sind, weiß ich nicht. Ich möchte mich ihr stellen und weiß jetzt schon, dass ein ganzes Leben dazu nicht reicht. Trotzdem wage ich es …

Motiv: Stefanie Bahlinger  ---Zitat aus dem Auslegungstext: Renate Karnstein ---

Bibelstellen zitiert nach: BasisBibel Altes und Neues Testament, © 2021 Deutsche Bibelgesellschaft Stuttgart

Quelle: Verlag am Birnbach"><a href="https://www.verlagambirnbach.de">Verlag am Birnbach</a>

*******************************************************************************************************************************************************

 inspiriert und verbunden u.a. von....und mit...   

 

Links

 

Amt für Gemeindedienst Nürnberg
CVJM Wieseth

 

Dekanat Ansbach
Dekanat Feuchtwangen
www.e-kirche.de/wieseth

 

ERF-Medien

 

Frühstückstreffen für Frauen

 

Gnadauer Verband
Grund- und Mittelschule Bechhofen
Grund- und Mittelschule Herrieden

 

Gottesdienstinstitut Nürnberg

 

Liebenzeller Mission - Freizeiten und Reisen

 

LKG Bechhofen
morethanpretty
Religionsunterricht fürErwachsene

 

Theologisch-pädagogisches Seminar Malche e.V.
Therapeutische Seelsorge TS-Institut Neuendettelsau

 

Verlag „Down to earth“

 

Willow-Creek Deutschland

 

Zeitschrift aufatmen

 

 

****************************************************************************************************************************************************************************************


Konnte ich Sie inspirieren? Freut mich. 🙂

 

1.) Mehr Ideen, die weiterbringen finden sich in meinen Vorträgen!
 2.) Gedanken zum Weiterdenken auch auf meinem Ideenblog!
3.) Weiterkommen in den Planungen für Ihre Veranstaltungen und Kontakt aufnehmen!



 

Anfrage